Daheim bei Stadtspuren

Die Wohnungsbaugenossenschaft „Daheim“ eG wirkt als Potsdams älteste Genossenschaft seit Oktober 2015 im Arbeitskreis StadtSpuren mit.

Der Arbeitskreis StadtSpuren ist seit 1997 ein Kooperationsprojekt der Potsdamer Wohnungswirtschaft.

Mitwirkende sind die kommunale GEWOBA Wohnungsverwaltungsgesellschaft Potsdam mbH, die GWG Bauverein Babelsberg eG, die Gewoba eG Babelsberg, die Potsdamer Wohnungsbaugenossenschaft eG, die Potsdamer Wohnungsgenossenschaft 1956 eG, das Studentenwerk Potsdam, die Wohnungsbaugenossenschaft 1903 Potsdam eG, die Wohnungsbaugenossenschaft „Daheim“ eG und die Wohnungsgenossenschaft „Karl Marx“ Potsdam eG.

Mit rund 34.000 Wohneinheiten verfügen die Mitgliedsunternehmen über rund 40 Prozent aller Mietwohnungen in Potsdam, in denen etwa 70.000 Potsdamer leben. Seit Beginn ihrer Zusammenarbeit haben die beteiligten Unternehmen 1,6 Milliarden Euro in die Modernisierung ihrer Gebäude, in den Neubau von Wohnungen und in die Entwicklung der Wohngebiete investiert.

Die WBG „Daheim“ eG ist das neunte Mitglied von StadtSpuren.

Link zu Stadtspuren

Kontakt

Wohnungsbaugenossenschaft
“Daheim” eG
Kolonie Daheim 1
14473 Potsdam


0331 / 292167

Fax: 0331 / 2370868
info@wbgdaheim.de


Sprechzeiten:
Dienstag 10.00 – 12.00 Uhr
13.00 – 18.00 Uhr

Ein persönlicher Kontakt ist, unter Einhaltung der Abstands- und Hygiene-regeln, wieder möglich.